Antwort auf: Mustang Deckhengste

Willkommen! Foren Mustang-Forum Mustang Deckhengste Antwort auf: Mustang Deckhengste

#529

Kerstin Kruse
Teilnehmer

Hi zusammen,
ich habe mich einigen Jahren dazu mal gekümmert. Es ist sehr kompliziert und teuer. Die Kosten pro Portion liegen aufwärts ab 5.000€ 🙁 und ich kann nicht einschätzen, wie der Verdünner im Vergleich zu unserer Samenaufbereitung in Deutschland ist. Ist ein teures Unterfangen und über die Qualität kann man im Vorfeld natürlich auch nichts sagen. Da macht es fast mehr Sinn, einen Hengst nach Deutschland zu holen 😉