Antwort auf: Mustang-Spezifisches bei der Haltung

Willkommen! Foren Mustang-Forum Mustang-Spezifisches bei der Haltung Antwort auf: Mustang-Spezifisches bei der Haltung

#701

Andrea Trinler
Teilnehmer

Hallo.Ich möchte über ein trauriges Ereignis mit Bejou und Nacido berichten.
Vor ein paar Tagen musste ich die Leitstute in meiner kleinen Herde eutanasieren lassen. Ganz bewusst habe ich einen Ort gewählt, wo die anderen Pferde abschied nehmen können.
Bejou kam nur kurz und dann aber immer wieder zu mir, um mir einen kurzen tiefen Atemzug ins Gesicht zu geben. dann ging sie wieder an die Raufe. Ihr kleiner Hengst dagegen versuchte immer wieder „seine“ Stute (er war schon vorher sehr auf sie fixiert) zum Aufstehen zu animieren. Er biss und zog ihr an den Ohren und an der Oberlippe, scharrte immer wieder an ihr rum und hat ca 4 Stunden gebraucht um zu verstehen, dass sie nicht mehr aufsteht.
Es ist nicht das erste Mal, dass ich ein altes Pferd erlösen musste, aber so eine Reaktion hab ich noch nicht gesehen. Auch die „Nichtmustangs“ trauern, aber die suchten sie mit Blick in die Ferne und Rufen.