Antwort auf: Mustang makeover 2017 in Aachen

Willkommen! Foren Mustang-Forum Mustang makeover 2017 in Aachen Antwort auf: Mustang makeover 2017 in Aachen

#884

Heike Boh
Keymaster

Die ganze Sache, die Silke und Michael Strussione mit dem Mustang Makeover Germany gestartet haben, ist nicht nur ziemlich groß, sondern auch sehr facettenreich. Ich persönlich bin begeistert, dass das Thema Mustangs, aber auch artgerechte Haltung und artgerechter Umgang bei so vielen Pferde-Begeistern ankommt. Ich bin mir sicher, man wird – bei intensiver Suche oder über die Zeit – das ein oder andere Haar in der Suppe finden können, aber erstmal ist der Gesamteindruck total super.

Habt Ihr gesehen, wie unfassbar riesig der Hype bei FB & Co. ist? Krass! Unglaublich viele Videos der Trainer. Ich bewerte gar nicht, ob die Trainer gut oder schlecht sind, erstmal ist das irre nur interessant, denen über die Schulter zu gucken.
Na, gut, zugegeben, 1-2 Sachen haben mich schon ziemlich begeistert, die ich gesehen habe:
Yvonne Gutsche hat beispielsweise erstmal dafür gesorgt, dass das Pferd im Notfall halbwegs stressfrei medizinisch untersucht/versorgt werden kann. Nit doof, die Gute, mit irgendwas muss man schließlich anfangen.
Wirklich herzlich gelacht habe ich über Thomas Günther, seht selbst:
https://youtu.be/HKZIZzHRnWg (Die Boxenhaltung ist nur für die ersten Tage, also ignoriert das bitte.)

Ich bin aber auch ganz froh, dass wir hier im Forum die Chance haben, jenseits von der „smiley-und-daumen-hoch-oh-wie-süß-neee-das-ist-doch-alles-kacke-deine-else”-Facebook-Fraktion im kleinen Kreis fundiert und mit angemessenen Umgangsformen Meinungen auszutauschen.

Also?! Wortmeldungen?! Bin so gespannt, was Ihr meint!